Am Fliegenbusch
Bocholder Straße 2
45355 Essen

Rüttenscheider Stern
Rüttenscheider Strasse 93
45130 Essen

Termin jetzt

online vereinbaren

Einer Stu­die aus Neu­see­land zufol­ge haben Kin­der, die an ihren Dau­men lut­schen oder ihre Nägel kau­en, ein gerin­ge­res Risi­ko spä­ter eine All­er­gie zu ent­wi­ckeln [Lynch SJ et al. Pediatrics 2016; 138:e20160443]. Die Ergeb­nis­se sind ein wei­te­res Indiz für die Hygie­ne­hy­po­the­se, der zufol­ge die heu­ti­ge keim­ar­me Umge­bung die Ent­wick­lung des Immun­sys­tems wäh­rend der Kind­heit behin­dert.

In der Stu­die wur­den 1037 Teil­neh­mer von der Geburt an über mehr als 30 Jah­re beglei­tet. Eltern gaben Aus­kunft über den Hang ihrer Kin­der zum Dau­men­lut­schen oder Nägel­kau­en im Alter von fünf, sie­ben, neun und elf Jah­ren. Mit 13 und 32 Jah­ren wur­de Haut­prick­tests vor­ge­nom­men. Mit 38% war die Sen­si­bi­li­sie­rung bei Kin­dern mit einem der bei­den Las­ter tat­säch­lich nied­ri­ger als bei Kin­dern ohne (49%). Bei Kin­dern, die sowohl Dau­men lutsch­ten als auch Nägel kau­ten war das Ato­pie­ri­si­ko sogar noch gerin­ger (31%). Die­se Befun­de hat­ten auch noch im Alter von 32 Jah­ren Bestand und das unab­hän­gig von Fak­to­ren wie Geschlecht, All­er­gien der Eltern, Stil­len und Haus­tier­hal­tung. Für Asth­ma oder all­er­gi­sche Rhi­ni­tis ließ sich dage­gen kein Zusam­men­hang dar­stel­len.

Die For­scher war­nen aber davor, Kin­der zum Dau­men­lut­schen oder Nägel­kau­en zu ermu­ti­gen, da die bei­den Ange­wohn­hei­ten auch Zahn­fehl­stel­lun­gen und Infek­tio­nen an den Fin­gern nach sich zie­hen kön­nen.