Am Fliegenbusch
Bocholder Straße 2
45355 Essen

Rüttenscheider Stern
Rüttenscheider Strasse 93
45130 Essen

Termin jetzt

online vereinbaren

Die Ton­sil­lek­to­mie ist die am häu­figs­ten prak­ti­zier­te Ope­ra­ti­on im Bereich der HNO-Heil­kun­de. Es wur­den ver­schie­de­ne Anstren­gun­gen unter­nom­men, um even­tu­el­le post­ope­ra­ti­ve Kom­pli­ka­tio­nen zu redu­zie­ren; ein Ergeb­nis davon ist die Ent­wick­lung und Anwen­dung der intra­ka­p­su­lä­ren Ton­sil­lek­to­mie. In einer aktu­el­len Stu­die korea­ni­scher HNO-Ärz­te ver­gli­chen die­se die intra­ka­p­su­lä­re Ton­sil­lek­to­mie mit der klas­si­schen extra­ka­p­su­lä­ren Ton­sil­lek­to­mie hin­sicht­lich der Effek­ti­vi­tät zur Behand­lung der obstruk­ti­ven Schlaf­apnoe; die Redu­zie­rung von post­ope­ra­ti­ven Neben­wir­kun­gen durch die neu­ar­ti­ge OP – Metho­de stand eben­falls im Fokus.

Die Autoren unter­nah­men eine Lite­ra­tur­re­cher­che in Pub­Med, EMBASE und Coch­ra­ne Libra­ry für den Zeit­raum bis Dezem­ber 2016. Die Lite­ra­tur­re­cher­che ergab ledig­lich 15 ran­do­mi­sier­te und kon­trol­lier­te Stu­di­en welt­weit. Die Risi­ko­quo­te für post­ope­ra­ti­ve Blu­tun­gen betrug für die neue OP Metho­de 0,4% und für klas­si­sche Kom­plett­ent­fer­nung 6,02%. Auch wur­de ein signi­fi­kan­ter Unter­schied bezüg­lich post­ope­ra­ti­ver Schmer­zen doku­men­tiert im Sin­ne der Ein­nah­me von Schmerz­mit­tel und Dau­er bis eine nor­ma­le Nah­rungs­auf­nah­me wie­der mög­lich war.

Im Ergeb­nis erweist sich die neue OP Metho­de der intra­ka­p­su­lä­ren Ton­sil­lek­to­mie als eine wirk­sa­me Metho­de, um post­ope­ra­ti­ve Blu­tun­gen und Schmer­zen zu redu­zie­ren. Außer­dem wer­de durch die­se Ope­ra­ti­ons­me­tho­de die Zeit­span­ne bis zur Wie­der­auf­nah­me eines nor­ma­len Tages­ab­laufs erheb­lich redu­ziert. Das Risi­ko für den Ver­bleib von Ton­sil­len­res­te sei bei der neu­en Metho­de erhöht, wodurch aber nicht das Risi­ko für erneu­te Ent­zün­dun­gen stei­ge.

Quel­le: Kim et al. Can intra­cap­su­lar ton­sil­lec­to­my be an alter­na­ti­ve to clas­si­cal ton­sil­lec­to­me? A meta ana­ly­sis. Oto­la­ryn­gol Head Neck Surg. 2017. Aug; 157(2):178–189.